Speedo macht Wellen mit Markenkampagne

Freitag, 02. Juni 2006

Der Schwimmbekleidungshersteller Speedo in Reutlingen startet mit der Imagekampagne "Make Waves" in die Badesaison 2006. Die Printkampagne wird ab Mai in ausgesuchten europäischen Märkten in Lifestyle- und Fashion-Magazinen erscheinen. Ziel der Kampagne ist es, das klassisch sportliche Image von Speedo in Richtung Lifestyle ausbauen und das Traditionslabel im Fashion- und Beachbereich neu zu etablieren. Die Kampagne basiert auf einem 3-Jahres-Plan mit dem Fernziel Olympia 2008 in Shanghai, China. "Die neue Markenkampagne ist ein Meilenstein für Speedo und unterstreicht unsere Positionierung als kompetenter, authentischer Bademodenanbieter mit Gespür für hochmodische Trends", so Heike Schulze, Marketing Managerin von Speedo Deutschland. In Deutschland kommen neben den Motiven auch 15 sekündige Spots zum Einsatz, die auf Info-Screens in gut frequentierten U-Bahnstationen geschaltet werden. Zudem wird der Handel mit POS-Material ausgestattet.

Kreiert wurden die emotionalen Anzeigenmotive (Fotograf: Kristian Schuller) von der Agentur DDB London. Das Feintuning übernahmen die Kreativen der Pentland-Gruppe, zu der die Marke Speedo gehört. mas

Meist gelesen
stats