Sparda-Bank ist die attraktivste Bank

Mittwoch, 04. Februar 2009
-
-

Die Sparda-Bank ist für die Bundesbürger die attraktivste Bank in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung unter 1000 Bundesbürgern durch die Nürnberger Marktforschung Puls. Mit 75,8 Punkten auf einer Skala von 0 bis 100 erzielte das Institut den besten Wert. Ebenso liegt die Bank mit einer Bekanntheit von 84,7 Prozent weit vorne.  „Eine seit Jahren seriöse und transparente Arbeit zu moderaten Preisen zahlt sich langfristig positiv für die Markenattraktivität aus", erklärt Puls-Chef Konrad Weßner das Ergebnis. Bei den Verbrauchern haben zudem die VW Bank (73 Punkte) und die ING DiBa (73) eine hohe Anziehungskraft. Beide Institute schneiden allerdings bei der Bekanntheit mit 58,2 Prozent und 72,3 Prozent unterdurchschnittlich ab. Auf einen sehr guten Wert von 71,7 bei der Attraktivität und 96,6 Prozent bei der Bekanntheit kommen die VR-Banken. Die Sparkassen liegen mit 68,4 Prozent Attraktivität, dafür aber nahezu 100 Prozent Bekanntheit in etwa gleich auf mit den VR-Banken. Commerzbank (67,5), Deutsche Bank (66,2) und Citibank (66,2) erzielen in etwa gleich hohe Attraktivitätswerte bei durchgängig hoher Bekanntheit. Bitter ist dagegen das Ranking für die HypoVereinsbank. Sie erzielt mit 58,5 den schlechtesten Wert bei der Attraktivität und ist mit einem Bekanntheitsgrad von 89,3 Prozent nur Durchschnitt. mir
Meist gelesen
stats