Sony verzichtet auf eigene Nobel-Shops

Montag, 08. November 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sony Deutschland Handelsblatt Grieß Etablierung Media-Saturn


Der Elektronikkonzern Sony will seine Produkte in Deutschland nun doch nicht über eigene Läden verkaufen. Wie Deutschlandchef Wolfdieter Griess dem "Handelsblatt" bestätigt, wird das Unternehmen auf die Etablierung der ursprünglich auf Franchise-Basis geplanten Shop-Kette verzichten. Grund ist offenbar die in Deutschland stärker als in anderen Märkten ausgeprägte Dominanz der Discount-Händler, die Anbietern von Unterhaltungselektronik nur wenig Spielraum lässt und die Gefahr, zentrale Vertriebspartner wie Mediamarkt und Saturn vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft zu düpieren. Stattdessen will Griess nun die Sony-Präsenz im Handel - unter anderem auch in den großen Ketten wie Mediamarkt und Saturn - über einen Ausbau des Shop-in-Shop-Systems verstärken. mas
Meist gelesen
stats