Sony verwandelt ein Dorf in eine Klangwelt

Donnerstag, 01. Oktober 2009
-
-

Neuer Geniestreich der Agentur Fallon für Sony. Nachdem die Kreativen in der Vergangenheit mit hüpfenden Bällen und Play-Doh-Hasen für die Sony Bravia-Kampagne begeisterten, verwandelten sie nun ein Dorf in Island für eine Woche in ein überdimensionales Sound-System. Für Sony wurden quer durch die Stadt Seydisfjordur in Island Lautsprecher verteilt, über die dann unter anderem Musik und Klänge von Fearless, Mum und Bob Dylan gespielt wurden. Die surreal wirkende Form der Kommunikation im Soundville wird gegenwärtig mit einem knapp dreiminütigen Video (Produktion: MJZ) im Web präsentiert.

Die zunächst viral verbreitete Kampagne, die mit einige Teaser-Filmen vorbereitet wurde, kommuniziert die Leistungsfägigkeit der Soundsysteme von Sony. Das Soundville-Projekt soll offenbar auch zu einem späteren Zeitpunkt in eine klassische Kampagne münden. ork
Meist gelesen
stats