Sony startet Werbefeuerwerk für Imaging-Produkte

Donnerstag, 22. September 2011
Sony wirbt für seine Cybershot-Kameras
Sony wirbt für seine Cybershot-Kameras

Die Elektronikriesen laufen sich fürs Weihnachtsgeschäft warm. Nach Nikon hat nun auch Sony eine Kommunikationsoffensive für seine Foto- und Videokameras angekündigt. Die Werbekampagne startet noch im September und soll die Top-Modelle der japanischen Marke in vier Phasen über einen Zeitraum von fast fünf Monaten promoten.


Um den Absatz im so wichtigen Weihnachtsquartal anzukubeln, legt sich Sony mächtig ins Zeug. Wie Christian Andersen, Head of Marketing Communications bei Sony Deutschland, ankündigt, summieren sich allein die Mediaspendings auf einen hohen siebenstelligen Betrag. Vor allem die TV-Spots sollen in der Weihnachtszeit das Interesse der Verbraucher wecken. Zudem sind Prinanzeigen, Online- und Social-Media-Maßnahmen sowie Außenwerbung geplant.

Bei der Entwicklung der Kampagne arbeitete Sony gleich mit mehreren Agenturen zusammen. So stammen die Spots für die Handycam HDR-PJ10E mit integriertem Beamer und die Megazoom-Kamera Cyber-shot DSC-HX9V von der Kreativschmiede 180 in Los Angeles. Das Commercial für die kompakte Systemkamera NEX-5N wurde von Grey in London, das für die Kamera SLT-A65V von Hakuhodo in Tokyo entwickelt. Alle Werbefilme werden vorort in den lokalen Märkten adaptiert. In Deutschland arbeitet Sony mit bplusd zusammen.

Einen besonderen Fokus legt Sony auf den Point of Sale. Mit diversen POS-Materialien, Trainings und Promotion-Maßnahmen will das Unternehmen die Umsätze im Handel ankurbeln. mas
Meist gelesen
stats