Sony startet Kommunikationsoffensive zur Photokina

Montag, 20. September 2004
-
-

Rechtzeitig zur weltgrößten Foto- und Imagingmesse Photokina startet Sony eine breit angelegte Kampagne für seine digitalen Imaging-Produkte. Im Fokus des von Fallon in London kreierten Auftritts, der kommende Woche in Deutschland, Frankreich und Großbritannien anläuft, steht die Cyber-Shot-Serie des Konzerns. Mit dem Claim "Ein Gedanke, 1000 Bilder" will Sony die Verbraucher davon überzeugen, dass sie Dank technischer Highlights wie etwa der hohen Bildauflösung (5,1 Millionen Pixel), Real-Imaging-Prozessor und großem Display nun praktisch überall und jederzeit ohne große Vorbereitung aufs Geratewohl losknipsen können und dennoch "brillante Bilder" erhalten.

Während bei den Printanzeigen das Produkt DSC T3 im Fokus steht, soll das TV-Commercial (Produktion: Partizan, Paris) auf die Subbrand Cybershot einzahlen. Daher ist der Spot etwas allgemeiner gehalten. Die für Planung und Einkauf zuständige Düsseldorfer Agentur OMD wird die Anzeigen in Lifestyle- und Fachtiteln sowie in Nachrichtenmagazinen und der Tagespresse schalten. Der TV-Spot läuft bis Anfang Dezember auf reichweitenstarken Sendern. Flankierend kommen Werbebanner im Internet und - vor allem im Messestandort Köln - Citylights und Großflächenplakate zum Einsatz. Für die Kampagne steht ein mittlerer siebenstelliger Etat zur Verfügung. Die Photokona findet vom 28. September bis 3. Oktober in Köln statt. mas
Meist gelesen
stats