Sony sponsert Halfpipe-Rampen

Dienstag, 06. Juli 1999

Die Sony Computer Entertainment Deutschland, Frankfurt, verantwortlich für Marketing und Vertrieb der Sony-Playstation, stellt im Rahmen ihrer Sponsoring-Aktivitäten (unter anderem Uefa Champions League) jetzt Jugendlichen in ausgewählten deutschen Städten Halfpipe-Anlagen zur Verfügung. Im Laufe des Sommers sollen zunächst in München, Berlin, Leipzig und Hamburg die Rampen den Skate- und Inline-Fans übergeben werden. Ziel der Sponsoring-Aktion ist, durch Direktkontakte mit der Playstation-Zielgruppe den Erlebniswert der Marke zu unterstreichen: Das Engagement soll via PR in zielgruppenaffinen Printmedien (Fanzine, junge Sporttitel) und der lokalen Tagespresse kommuniziert werden. Das Playstation-Logo prangt gut sichtbar am Wendepunkt der Pipes. Laut Unternehmenssprecher Jürgen Krenz-Göllinger denkt Sony zudem darüber nach, die Halfpipe-Aktivitäten ab Ende August über selbstproduzierte Syndication-Beiträge in lokalen Radiostationen bekannt zu machen.
Meist gelesen
stats