Sony sagt Teilnahme an Cebit 2006 ab

Montag, 24. Oktober 2005

Im kommenden Jahr wird Sony nicht auf der Cebit in Hannover vertreten sein. "Die Cebit ist nicht mehr die richtige Plattform für uns", sagte Manfred Gerdes, Deutschlandchef des japanischen Herstellers von Unterhaltungselektronik der "Welt am Sonntag". Laut Gerdes ist die Absage der Cebit jedoch nicht als Sparmaßnahme zu verstehen. Vielmehr solle das Budget umgeschichtet werden. Für Hersteller von Unterhaltungselektronik sei die Messe nur noch wenig interessant. Der Verzicht gilt jedoch vorerst nur für 2006. In diesem Jahr hatte bereits Philips entschieden, sich ganz auf die Internationale Funkausstellung zu konzentrieren. mas

Meist gelesen
stats