Sony erhöht Werbedruck für HDTV

Montag, 27. März 2006

Der Elektronikriese Sony will seinen High-Definition-Produkten mit rekordverdächtig hohen Werbeausgaben zum Erfolg verhelfen. Nach Angaben von Marketingchef Michael Faluso will der japanische Konzern in diesem Jahr drei Viertel des Budgets für die Promotion von HD-Geräten ausgeben. Vor allem Flachbildschirme, Camcorder, DVD- und Blu ray-Player sollen mit dem Marketingaufwand besser verkauft werden. Die Unterhaltungselektronik-Konzerne erwarten in diesem Jahr den großen Boom bei HD-fähigen Geräten. In der Branche wird der Werbe-Etat von Sony auf 100 Millionen Dollar pro Jahr geschätzt, bis Ende 2005 seien die Ausgaben bereits verdoppelt worden, heißt es. Sony will das Rekordbudget für seine Produkte einerseits für klassische Anzeigen- und TV-Kampagnen, aber auch für Event-Sponsoring ausgeben. "Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals so viel für Werbung ausgegeben hätten", sagt Fasulo. mas

Meist gelesen
stats