Sony USA wirbt mit Promi-Sportlern

Montag, 14. August 2006

Sony weitet seine Zusammenarbeit mit prominenten Sportlern aus. Nachdem bereits Sony Deutschland Star-Kicker Michael Ballack in einer Kampagne für die Bravia-Flachbildfernseher eingesetzt hatte, treten nun auch in den USA prominente Sportler in Kampagnen für den japanischen Elektronikriesen auf. Wie US-Dienste übereinstimmend berichten, werden die Golf-Spielerin Michelle Wie und Footballstar Peyton Manning im 4. Quartal in TV-Spots zu sehen sein. Dabei sollen unter anderem die Flachbildfernsehermarke Bravia, die Vaio-Notebooks, die Walkman-Geräte, die Cybershot-Digitalkameras sowie das neue Personal-Communicator-Gerät Mylo im Mittelpunkt stehen. Sony arbeitet in den USA unter anderem mit der Havas-Tochter McKinney in Durham, Bagby & Co in Chicago und Digitas Modem Media in San Francisco zusammen. Für Planung und Einkauf ist die Interpublic-Tochter Universal-McCann, New York, zuständig. mas
Meist gelesen
stats