Sony Ericsson verändert Logo und setzt auf Social Media

Freitag, 04. September 2009
Plakat mit veränderter CI
Plakat mit veränderter CI

Sony Ericsson nimmt die Adaption des neuen Sony-Claims "make.believe" zum Anlass für weitere Änderungen am Markenauftritt. Die wichtigste betrifft das Corporate Design des japanisch-schwedischen Handyherstellers. So wird das bekannte grüne Liquid-Identity-Logo um sieben Farbvariationen samt einer neuen „Liquid Energy“ erweitert, die sich aus dem Logo heraus verbreitet. Dadurch soll der Auftritt spielerischer und auffälliger daherkommen. Die neue visuelle Identität und der Start von "make.believe" als übergreifender Claim für alle Sony-Marken werden noch in diesem Herbst bei einer Reihe von Kampagnen des Handyherstellers eingesetzt. Zuständige Kreativagentur ist McCann Erickson, München.  

Das neue Logo
Das neue Logo
Dabei will Sony-Ericsson auch strategisch andere Schwerpunkte setzen. So soll die Kommunikation künftig stärker auf die individuellen Ansprüche der Kunden ausgerichtet werden. "Uns ist eine direktere Kommunikation mit unseren Kunden wichtig", sagt Luc van Huystee, Head of Sony Ericsson. Daher sollen interaktive und digitale Kommunikation sowie Social-Media-Kanäle deutlich an Bedeutung gewinnen. mas
Meist gelesen
stats