Sony Ericsson plant Flatrate für Walkman-Handys

Dienstag, 09. September 2008
-
-

Sony Ericsson will in Kürze eine Musik-Flatrate starten und damit Konkurrent Nokia folgen. Das schreibt die "Financial Times" in ihrer Online-Ausgabe. Der Dienst soll noch im September vorgestellt werden und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft starten. Derzeit befindet sich der Hersteller in Verhandlungen mit den vier großen Labels Universal Music, Sony BMG, Warner Music und EMI. Nähere Einzelheiten über die Konditionen sind bislang nicht bekannt. Mit der Walkman-Reihe hat die japanisch-schwedische Handymarke bereits eine bei Musik-Fans etablierte Hardware im Portfolio.

Erst vor einer Woche hatte Marktführer Nokia seine Musik-Pläne konkretisiert. Der finnische Mobilfunkhersteller will bereits im Oktober in Großbritannien seinen lang angekündigten Service "Comes with music" an den Start bringen. Gegen Zahlung einer noch nicht bezifferten Pauschale erhalten Nutzer ein Jahr lang Zugriff auf den kompletten Musikkatalog. Von den vier Major Labels steht lediglich noch bei EMI die Unterschrift aus - alle anderen sind bereits an Bord. mh
Meist gelesen
stats