Sony Deutschland begleitet Tablet-Launch mit Kampagne

Mittwoch, 19. Oktober 2011
PoS- und Printmaßnahmen stehen im Fokus
PoS- und Printmaßnahmen stehen im Fokus

Zum Launch seiner zwei neuen Tablets verstärkt Sony Deutschland den Werbedruck. Die crossmediale Kampagne in den Kanälen Print, Online, Social Media und Out-of-Home soll den Abverkauf im Weihnachtsgeschäft ankurbeln. Sony hatte die Tablets S und P erstmals auf der IFA vorgestellt – die ersten Modelle der Serie sind in diesen Tagen im Handel erhältlich. Die Sony-Tablets unterscheiden sich zwar preislich kaum vom Marktführer Apple, optisch hingegen setzt der japanische Elektronikkonzern andere Maßstäbe. Die kleinere, zusammenklappbare P-Serie beispielsweise bietet zwei Displays und erinnert an die Play Station Portable 3.

Unter dem Motto "All unsere Innovationen in ihrer schönsten Form" ist die Kampagne bis Ende des Jahres präsent. Zunächst konzentriert sich der Auftritt auf den Point of Sale. Neben intensiver Vorbereitung des Verkaufspersonals mit Online- sowie Offline-Training stehen Broschüren, Poster, Aufsteller sowie maßgeschneiderte Displays zum Bewerben der Tablets bereit. Ab November gibt es unterschiedliche Personal-Promotions, um dem Konsumenten die vielseitigen Funktionen und Vorzüge zu präsentieren.

Ergänzt werden die PoS-Maßnahmen durch Aktionen in Print, Online und Social Media. Auf Facebook ist Sony Deutschland bereits aktiv. Ebenso Bestandteil der Kampagne sind Anzeigen in auflagenstarken Print-Titeln im General-Interest- und Lifestyle-Segment sowie die Belegung von Out-of-Home-Flächen. Mobile-Marketing-Aktivitäten, die mit Gewinnspielen locken, und eine QR-Code-Promotion-Tour durch deutsche Szene Clubs runden die Kampagne ab.

Die Kreation verantwortet Sonys Stammbetreuer Anomaly. Lokal wird der Auftritt von der Berliner Agentur Bplused betreut. Die Media Planung übernimmt OMD Berlin. hor
Meist gelesen
stats