Solaroffensive für Privathaushalte

Freitag, 23. Juni 2000

Der Panda-Versand, Ettlingen, startet in Kooperation mit Paradigma, Ritter Energie- und Umwelttechnik, Karlsbad, eine Kampagne mit dem Ziel, über einer Million Kundenhaushalten den Einstieg ins Solarzeitalter einfach und preisgünstig zu ermöglichen. Im Panda-Katalog sind Finanzierungsbeispiele und ökologische Konzepte enthalten, die den Umstieg auf Solarenergie beschreiben. "Die Panda-Solaroffensive bietet nicht nur bequeme Lösungen, sondern auch Hilfen, um die Förderprogramme des Bundesamtes für Wirtschaft voll auszuschöpfen", so Manfred Stamm, Geschäftsführer von Panda. Die Bundesregierung soll durch die Ratifizierung des neuen Energie-Einspar-Gesetzes weiteren Auftrieb erwirken. Ziel der Kampagne ist die Begrenzung der Schadstoff- und Kohlendioxidemissionen durch private Heizungen. Auch wirtschaftlich ist das regenerative Heizsystem angesichts der steigenden Preise bei Öl und Gas interessant, denn es arbeitet mit dem Rohstoff Holz. Ein Ausbau der Kampagne auf lange Sicht mit weiteren Kooperationspartnern ist geplant.
Meist gelesen
stats