Software AG bringt sich mit Imagekampagne ins Gespräch

Montag, 14. September 1998

2500 Mitarbeiter, 5000 Kunden, 750 Millionen Mark Umsatz, vertreten in 50 Ländern der Erde - die Software AG gehört zu den Top 20 der global operierenden Softwareunternehmen. Dennoch zählt kaum einer die Gesellschaft mit Sitz in Darmstadt auf - an Reputation wie Microsoft, Oracle oder SAP fehltes der Firma. Das soll sich ändern. Die AG, die nahe am Angrund stand, worauf die Führung fast komplett ausgetauscht wurde, engagierte Wunderman Cato Johnson, Eschborn, mit der Konzeption einer Imagekampagne. Herausgekommen ist ein Printauftritt, der die Software AG als Anbieter von Integrationstechnologie bekannter machen soll. Der Claim lautet "Accept no limits". Bis Ende 1998 gibt das Unternehmen 5 Millionen Mark für die Offensive aus, die in Fachtiteln wie "Computer-Woche" und Publikumsmagazinen wie "Focus" zu sehen sein wird, nachdem die Teaserphase in Tageszeitungen abgeschlossen ist.
Meist gelesen
stats