Social-Campaign zur Alphabetisierung läuft weiter

Montag, 21. Juni 2004

Fünf Jahre nach dem Start läuft die Kampagne des Bundesverbands Alphabetisierung mit vier neuen TV-Spots weiter. Diesmal steht das Thema "Schreiben" im Mittelpunkt. Ein Spot zeigt etwa einen Automechanikerlehrling, der von einem Kollegen ausgelacht wird, weil er so viele Fehler beim Ausfüllen eines Formulars macht. Die Kampagne steht weiterhin unter dem Motto "Schreib Dich nicht ab. Lern lesen und schreiben." Als erste Sendergruppe wird Pro Sieben Sat 1 Media die Spots schalten (Agentur: Grey, Düsseldorf; Produktion: Atemlos, Düsseldorf). kj
Meist gelesen
stats