Skiausstatter Indigo spendiert seinem neuen Skihelm eine eigene Kampagne

Montag, 04. Oktober 2010
Tom Cruise lässt grüßen: Der Indigo-Helm mit integriertem Visier
Tom Cruise lässt grüßen: Der Indigo-Helm mit integriertem Visier
Themenseiten zu diesem Artikel:

Skiausrüster Skihelm Kampagne Skisaison Gregor Bär München


Der Skiausrüster Indigo startet ab November mit einer neuen Kampagne in die beginnende Skisaison 2010. Im Fokus steht dabei das neuste Accessoire des Münchner Unternehmens, der "180° Visor". Dabei handelt es sich um einen Skihelm mit abnehmbarem Visier. Durch die Kombination könne unter dem Sichtschutz, der nicht mehr beschlägt, auch eine Brille getragen werden, erklärt der Hersteller. Der Nutzen eines derartigen Produkts, dessen Design stark an die Pilotenhelme aus "Top Gun" erinnert, soll sich auch im Kampagnenmotiv widerspiegeln. Die Anzeige wird in Magazinen wie "Ski exklusiv" und Katalogen erscheinen. Zudem sind laut Indigo-Chef Gregor Bär Plakate und Blow-Ups in Skigebieten und an Skistationen sowie PoS-Materialien für die Händler geplant.

Das kreative Konzept und die Motiventwicklung übernahm die Münchner Agentur Saint Elmo's, die Mediaschaltungen plant das Unternehmen, ebenfalls aus München, inhouse. hor
Meist gelesen
stats