Sixt steigt in den Tourismus ein

Mittwoch, 10. März 1999

Der bislang auf Geschäftsreisende spezialisierte Autovermieter Sixt will sich mit dem preisaggressiven Produkt „Holiday Cars" verstärkt im Tourismus engagieren. Gute Geschäftschancen rechnet sich Unternehmenschef Erich Sixt vor allem auf Mallorca, in Portugal und Griechenland aus. Mit Unterstützung einer massiven Preiskampagne, die TV-, Print- und Funkwerbung umfaßt, soll der lukrative Markt erobert werden. Kreativer Urheber ist die Sixt-Agentur Jung v. Matt an der Isar. Über den genauen Werbeetat hüllt man sich bei Sixt in Schweigen. Insgesamt investiert das Unternehmen in diesem Jahr 50 Millionen Mark in Marketingaktivitäten.
Meist gelesen
stats