Sinn-Leffers und Tom Tailor machen ihre Shops schick

Freitag, 16. März 2007
Tom-Tailor-Shop in neuem Outfit
Tom-Tailor-Shop in neuem Outfit

Das Modehaus Sinn-Leffers und die Hamburger Modemarke "Tom Tailor" überraschen ihre Kunden in und mit neuen Outfits. In dieser Woche hat das Modehaus mit Hauptverwaltung in Hagen ihre erste Designer-Abteilung in ihrem Sinn-Leffers-Geschäft in Aachen eingeweiht. Ab sofort finden Kunden dort Mode von Ralph Lauren, Calvin Klein, Armani und Joop. Das Düsseldorfer Designbüro Schwitzke & Partner hat das Konzept entwickelt und umgesetzt. Neueröffnungen weiterer exklusiver Abteilungen in Sinn-Leffers-Filialen folgen im März in Trier und Bonn. Schwitzke & Partner zeichnen ebenfalls für das Design-Konzept der neuen Tom-Tailor-Stores verantwortlich, umgesetzt wurde es von Schwitzke Project. Das erste neu konzipierte Geschäft, dessen Optik sich an Hamburgs Speicherstadt anlehnt, wurde in der Klostergasse in Hamburg präsentiert. Weitere Umbauten bestehener Stores sowie Neueröffnungen werden im Laufe des Jahres folgen. kj

Meist gelesen
stats