Singendes Ei und sprechender Käse: Subway komponiert Mini-Musical

Donnerstag, 13. September 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Subway Frühstückseis USA Käse


Das Leben eines Frühstückseis ist für gewöhnlich kurz. Manchmal dauert es fünf Minuten, manchmal sieben Minuten. Es soll aber auch Menschen geben, die das Ei bereits nach drei Minuten aus dem kochenden Wasser nehmen und verspeisen. In der aktuellen Kampagne von Subway in den USA verwundert es denn auch kaum, dass sich ein Ei über ein längeres Leben freut. Endlich mal rausgehen, Freunde treffen, auf Berge steigen, schwimmen, die freie Zeit genießen. Jedenfalls so ein bißchen. Denn am Ende landet das Ei dann doch in der Pfanne, wenigstens im Beisein seiner Beilagen-Freunde. "Es sah am Ende glücklich aus", sagt der Käse zum Abschied. Na hoffentlich. 

Mit dem Musical im Cartoon-Stil will Subway in den Werbeblöcken der US-Networks ein Zeichen setzen. Statt glücklicher Menschen, die ab sofort den ganzen Tag lang Eier bei Subways bestellen können, übernehmen diese Botschaft eben singende Eier und sprechender Käse.

Die Kampagne als Musical im Cartoon-Stil aufzuziehen mag etwas schräg sein, aber hat zumindest den Hinschau- und vor allem den Hinhör-Effekt. Das könnte Subway durchaus helfen, die Nachrage nach Eiern zu erhöhen. Komponiert hat den Auftritt die US-Agentur McKinney. Die Kreativen stellen damit ihre erste Arbeit für das Fast-Food-Unternehmen vor. Anfang des Jahres hatte McKinney den Kunden Subway gewonnen. mir
Meist gelesen
stats