Siemens Mobile tritt erstmals als Kultursponsor auf

Mittwoch, 04. August 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Interfilm Berlin Filmfestival


Siemens Mobile verstärkt seine Sponsoring-Aktivitäten. Um seine Multimedia-Handys zu promoten, ruft der Münchner Handyhersteller zum 20. internationalen Filmfestival "interfilm" vom 2. bis 7. November 2004 in Berlin den "Siemens Mobile Micromovie Award" ins Leben. Laut Rolf Beisswanger, Leiter Global Sponsoring, handelt es sich dabei um das erste weltweite Engagement des Unternehmens im Kultursponsoring.

Bei dem Award handelt es sich um eine neu ausgeschriebene Kategorie für Handy-Kurzfilme von maximal 90 Sekunden Länge, die mit dem Smartphone SX1 von Siemens Mobile gedreht werden müssen. Das Gerät wurde weltweit 45 Filmhochschulen in 23 Ländern zur Verfügung gestellt. Aus den Einreichungen werden die 20 besten Filme für das Festival nominiert. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 3000 Euro. mas
Meist gelesen
stats