Shell-Jugendstudie fordert zum Mitmachen auf

Donnerstag, 03. Dezember 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Shell Jugendstudie Deutschland


Bereits zum 13. Mal führt der Mineralölkonzern Shell seine Jugendstudie durch. Geklärt werden soll, wie die Jugend in Deutschland denkt und fühlt an der Schwelle zu einem neuen Jahrtausend. Die Veröffentlichung der Studie ist für das Frühjahr 2000 geplant, doch Shell will die Studie als "wissenschaftliche Untersuchung zum Mitmachen" verstanden wissen. Plattform für den Gedankenaustausch, an dem neben Jugendlichen und Jugendorganisationen auch an der Zukunftseinschätzung junger Menschen interessierte Erwachsene teilhaben sollen, ist der Chat-Room. Unter der Adresse http://www.shell-jugend2000.de findet am Freitag ab 13.30 Uhr ein erster einstündiger Online-Chat mit den Autoren der Studie statt. Erstmals will die Shell-Jugendstudie auch verläßliche Aussagen über die Lebenssituation, Vorstellungen und Wünsche ausländischer Jugendlicher in Deutschland machen. Die kommende Shell-Studie wird deshalb auch nicht mehr von der deutschen Jugend sprechen, sondern von der Jugend in Deutschland.
Meist gelesen
stats