Shell- und ADAC-Kampagnen ohne Pferdestärken gewürdigt

Dienstag, 01. Februar 2000

Mit der Auszeichnung "Ein PS für Sicherheit" wurden in Berlin der ADAC sowie Shell Deutschland für ihre Werbekampagnen geehrt. Der Preis, der von Bundesverkehrsminister Reinhard Klimmt und Dekra verliehen wird, würdigt Werbung und PR der Autoindustrie, die nicht mit PS und Geschwindigkeit protzt, sondern zu vernünftigem Fahrverhalten anregt. Den Kategoriepreis "PR" erhielten die Gummiwerke Fulda für ihre Aktion "Laser-Check", einer Überprüfung von Autoreifen.
Meist gelesen
stats