Sexy, geil und total verknallt: JustFab geht mit Schuhspot erstmals ins TV

Mittwoch, 21. November 2012
-
-

Neben ihm sieht selbst der gestählteste Männerkörper blass aus. Der schwarz-goldene High-Heel mit 12 Zentimeter-Absatz zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Im TV-Spot des Online-Stylingportals Justfab leben die weiblichen Hauptdarstellerinnen ihre Fantasie frei aus. Mit einem Mix aus Leidenschaft, Euphorie und grenzenloser Begeisterung für Schuhe wirbt das amerikanische Fashionportal erstmals im deutschen Fernsehen.
Mit der Kampagne will sich JustFab bei den deutschen Schuh-Freaks als Top-Anbieter etablieren. Gerrit Müller, Geschäftsführer für die europäischen Märkte, erklärt das Besondere am Konzept des Online-Unternehmens, das das Angebot seiner Internetseite für jeden Kunden individuell gestaltet, sobald dieser einen Fragenkatalog beantwortet hat: "Für jeden Fashionliebhaber wird eine personalisierte Boutique zu bezahlbaren Preisen erstellt, die auf die Individualität eines jeden Kunden abzielt." Das Besondere an der Marke sei außerdem, dass der Modekauf mit einer exklusiven Style-Beratung von Experten verbunden ist.

Diesen besonderen Service zeigt JustFab allerdings nur in den Abbindern der beiden TV-Spots. In den Hauptszenen der Werbefilme stehen der Schuh als begehrenswertestes Fashion- Accessoire und die Leidenschaft der Frau dafür im Mittelpunkt. Justfab wählt eine emotionale Vermarktungsstrategie und tut es damit dem erfolgreichen Online-Portal Zalando gleich. Die hauseigene Brand Abteilung von Justfab entwickelte die Spots mit eigenen Ressourcen. Sie laufen auf den Privatsendern Sat 1, Pro Sieben und Kabel 1, sowie auf dem Musiksender Viva. hor
Meist gelesen
stats