Sex sells: Mobilcom-Debitel verspricht orgiastische Weihnachten

Montag, 29. Oktober 2012
Auch Anzeigen gehören zum Mediamix
Auch Anzeigen gehören zum Mediamix

Mobilcom-Debitel läuft sich für Weihnachten warm. Am heutigen Montag gibt der Büdelsdorfer Telekommunikationskonzern den Startschuss für seine Jahresendoffensive. Dass der Werbeslogan „Gemeinsam geht mehr“ zum "Fest der Liebe" diesmal sogar eine erotische Dimension erhält, dürfte wohl eher der altbekannten "Sex-Sells"-Mechanik geschuldet sein.
In der von Grabarz & Partner entwickelten Markenkampagne vermittelt Mobilcom-Debitel seit Frühjahr 2012, wie das Unternehmen dank seiner Vertriebskraft und seiner hohen Kundenzahl Smartphones und Netzkapazitäten zu günstigeren Preisen einkauft und dies an seine Kunden weitergibt.

Um dieses "Mobilcom-Debitel-Prinzip" möglichst vielen Menschen verständlich zu machen, zog das Unternehmen auch in der Vergangenheit schon Vergleiche, die etwas übertrieben waren. So etwa in dem TV-Spot zur Fußball-EM, als Mobilcom-Debitel behauptete, dass die 14 Millionen Kunden des Unternehmens die "lautesten Fans Europas" werden und gemeinsam ein Lied singen könnten, "das man bis nach England hört" (siehe Spot rechts) 

In seinem jüngsten TV-Spot setzt Mobilcom-Debitel erneut auf das Stilmittel der Übertreibung. Denn Weihnachten wird in dem Commercial als "Fest der Liebe" im erotischen Sinne interpretiert - ein zum Liebesnest gewordenes Lebkuchen-Häuschen, aus dem Stöhngeräusche dringen, inklusive.

Der TV-Spot läuft zunächst bis 18. November und dann wieder vom 3. bis 23. Dezember auf Privatsendern wie RTL, Pro Sieben, Sat 1, Vox, RTL 2, Kabel 1. Unter dem Strich sollen die Weihnachts-Spots über 1.000 Mal zu sehen sein. Flankiert wird die TV-Offensive von Anzeigen- und OoH-Motiven sowie von Social-Media-Aktionen, die Mobilcom-Debitel gemeinsam mit Akom360 entwickelt hat. Parallel läuft eine Weihnachtspromotion vor den Shops des Unternehmens. Diese wurde inhouse zusammen mit Brandpolice entwickelt.

„Weihnachten ist der emotionale Höhepunkt des Jahres und steht per se für Gemeinsamkeit. In der Weihnachtskampagne treten wir den Beweis an, dass 14 Millionen selbst zu Weihnachten noch mehr rausholen können", sagt Kerstin Köder, Leiterin Marketing bei Mobilcom-Debitel. mas
Meist gelesen
stats