Seven-One Media: Gewinner-Marken setzen auf TV

Freitag, 08. Februar 2008

Für ihr Marketing ausgezeichnete Firmen und Marken mit prämierten Werbekampagnen bevorzugen das Fernsehen, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Einer Untersuchung des Pro-Sieben-Sat-1-Vermarkters Seven-One Media zufolge investieren die Gewinner wichtiger Marken-Awards in Deutschland durchschnittlich 67,5 Prozent ihrer Bruttowerbeausgaben in TV-Werbung. An zweiter Stelle folgt Print mit einem Anteil von 20,7 Prozent im Mediamix. Auf alle übrigen Medien entfallen 11,8 Prozent der Spendings. So liegt etwa der TV-Anteil von Coca-Cola, der wertvollsten Marke der Welt, bei 81,4 Prozent. Berücksichtigt wurden bei der Berechnung der Anteile die klassischen Medien nach Nielsen Media Research sowie das Internet. Einbezogen wurden die AME Awards 2007, Best Brands 2007, Best Global Brands 2007, Euro Effie 2007, GWA Effie 2007 und der Marken-Award 2006. kj

Meist gelesen
stats