Sennheiser vergibt internationalen Etat an Grabarz & Partner

Mittwoch, 01. Juli 2009
Sennheiser vergibt seinen internationalen Etat an Grabarz & Partner
Sennheiser vergibt seinen internationalen Etat an Grabarz & Partner

Sennheiser hat den internationalen Etat für die Marke Sennheiser Electronic ohne Pitchverfahren an Grabarz &  Partner vergeben. Die Hannover Audiotechnik-Experten haben zunächst Grabarz & Partner damit beauftragt, für internationale B-to-B Fachmedien Anzeigenmotive zu entwickeln, die in den kommenden Monaten geschaltet werden sollen. Für die Marke Sennheiser ist die Hamburger Agentur bereits seit Beginn des Jahres aktiv und entwickelt Kommunikationslösungen, die von Partner- und Tochtergesellschaften des Unternehmens eingesetzt werden. Außerdem hatte Sennheiser die Kreativen damit beauftragt, das neue Soundlogo zu visualisieren. Für das Soundlogo rief der Audiospezialisten zum Wettbewerb auf und ließ 600 Musiker über die von 2.300 ingesandten Vorschläge abstimmen.

Der bisherige Etathalter Gramm ist nach wie vor für Sennheiser tätig, allerdings hat das Unternehmen sich entschlossen, nicht mehr nur mit einer Lead-Agentur zusammenzuarbeiten, sondern mit einem kleinen Pool, innerhalb dessen die Etats projektweise vergeben werden. Neben Grabarz & Partner und Gramm, die sich um die klassische Kommunikation kümmern, betreut Tribal DDB das Unternehmen im Bereich Consulting, die Hamburger Designagentur Syndicate kümmert sich um die Corporate Identity.  nk/jf 
Meist gelesen
stats