Schwule und Lesben sind überdurchschnittlich reisefreudig

Montag, 30. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Durchschnitt Reise


Im Durchschnitt 5,3-Mal pro Jahr gehen Schwulen und Lesben auf Reisen mit einer Dauer von jeweils neun Tagen. Sie geben pro Urlaub durchschnittlich 2390 Mark aus und zahlen damit erheblich mehr als der Durchschnittsdeutsche, der sich eine Reise im Schnitt 1423 Mark kosten lässt. Dies ergab eine Befragung der Berliner Marketingagentur Publicom unter 3078 Personen im Sommer dieses Jahres. Schwule und Lesben verfügen laut Studie mit 3789 Mark netto ein vergleichsweise hohes Durchschnittseinkommen. Davon werden im Schnitt 1410 Mark monatlich für Freizeit- und Konsumgüter ausgegeben.
Meist gelesen
stats