Schwimmstar Phelps tritt für Mazda in China an

Dienstag, 06. Januar 2009

Der japanische Autobauer Mazda hat US-Schwimmstar Michael Phelps als Testimonial für den chinesischen Markt gewonnen. Phelps soll dem Autobauer dabei helfen, das Mittelklassemodell 6 in China zu vermarkten. Dafür wird der 14-malige Goldmedaillen-Gewinner bis Mitte 2009 in einer Kampagne zu sehen sein, die neben TV-Spots auch Anzeigen- und Plakatmotive sowie PR-Auftritte umfasst. Laut Medienberichten bekommt der Sportler für den bislang größten Werbedeal eines westlichen Athleten in China rund eine Million US-Dollar gezahlt. Eingefädelt wurde die Partnerschaft von der chinesischen Agentur DMG Entertainment, deren Tochterunternehmen D3 übernimmt die Kreation des Auftritts. jh
Meist gelesen
stats