Schwerpunktthema Hospitality beim Sponsoring Summit / ISA-Teilnahmeschluss verlängert

Freitag, 14. Januar 2011
-
-

Der Fachverband Sponsoring Faspo veranstaltet am 24. März 2011 in Hamburg den jährlichen Sponsoring Summit. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die aktuelle Situation des Sponsoringmarktes, Trends und Perspektiven bis 2020, Regionalsponsoring Hamburg sowie die schwierige Situation infolge einer weiterhin unklaren Rechtslage bei Hospitality-Einladungen. Zahlreiche Referenten stellen Best-Practice-Sponsorings großer Marken in den Bereichen Sport, Kultur, CSR, Media und Social vor. Innovative Ansätze im Sport- und Kultur-Sponsoring bekannter Institutionen und Unternehmen der Metropole Hamburg werden präsentiert, unter anderem das Sponsoringkonzept der im Bau befindlichen Elbphilharmonie. Zudem wird über die negativen Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung für Sponsoringanbieter und -nehmer in Sport und Kultur diskutiert.

Der Verband verleiht im Rahmen des Sponsoring Summit traditionell die Internationalen Sponsoring Awards (ISA) für die besten Projekte des vergangenen Jahres in Sport, Kultur, Medien und Social aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zudem wird eine Branchenpersönlichkeit in die Hall of Fame Sponsoring aufgenommen. Der Teilnahmeschluss zur 18. Auflage des ISA ist nunmehr am 28. Januar 2011.

Das komplette Programm gibt der Verband Ende Januar bekannt. Der Sponsoring Summit ist eine Kooperation des Faspo mit der Handelskammer Hamburg, in deren Räumen die Tagung stattfindet. Anmeldemöglichkeit und Teilnahmebedingungen finden Interessierte unter Faspo.de. mh
Meist gelesen
stats