Schwerin betreibt als Hauptsponsor Standortmarketing

Dienstag, 19. Juni 2001

Schwerin, Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, tritt als Hauptsponsor des Bundesliga-Handballclubs SV Post Schwerin auf. Ab der im September beginnenden Saison zieren das Logo der Stadt und der Schriftzug "Landeshauptstadt Schwerin" die Trikots der Spieler. Mit dieser Aktion will die Kommune neue Wege im Standortmarketing gehen. Wie Schwerins Wirtschaftsdezernent Norbert Claußen erklärt, symbolisiere das Engagement der Stadt eine hohe Identifikation mit dem Verein und betreibe damit vor den Fans "Sponsoring auf emotionaler Ebene". Claußen ist davon überzeugt, dass der hohe Zuschaueranteil vor Ort und vor den Fernsehbildschirmen "ein großes Echo für die Aktion" bringt. Die beiden bisherigen Hauptsponsoren Hasseröder und Antenne Mecklenburg-Vorpommern sind ab September nur noch auf der Rückseite der Trikots zu finden.
Meist gelesen
stats