Schweppes bringt mit Longdrinks Licht ins Dunkel

Freitag, 17. Dezember 2010
Derzeit stehen die Gläser in Frankfurt
Derzeit stehen die Gläser in Frankfurt

Schweppes nutzt die dunkle Jahreszeit für eine aufmerksamkeitsstarke Out-of-Home-Installation. Zusammen mit der Hamburger Kreativagentur Red Rabbit stellt die Krombacher-Marke in knapp 30 deutschen Städten überdimensionale Longdrinkgläser auf, die im Dunkeln leuchten. Den Anfang macht Frankfurt. Die vier Meter hohen Schweppes-Gläser mit Ramazzotti Ginger und Wodka Lemon stehen auf dem Platz zwischen Hauptbahnhof und Kaiserstraße und sind rund um die Uhr beleuchtet.

Wer Lust auf einen Drink bekommt, kann sich über einen QR-Code auf den Installationen die passenden Rezepte auf sein Handy holen. Die Gläser sind noch bis zum neuen Jahr in der Frankfurter Innenstadt zu sehen und werden danach in anderen Großstädten wieder auftauchen. mh
Meist gelesen
stats