Schweizer Politiker posieren für Migros in Unterwäsche

Dienstag, 09. Oktober 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Migros Schweiz Unterwäsche Werbekampagne Leo Burnett


Der Handelskonzern Migros macht in der Schweiz mit einer ungewöhnlichen Werbekampagne auf sich aufmerksam: Nationalratskandidatinnen und -kandidaten posieren ab sofort in Migros-Unterwäsche auf Plakaten. Die ungewöhnliche Kreation der Züricher Werbeagentur Spillmann/Felser/Leo Burnett erscheint nur zwei Wochen vor den Wahlen. Für die aktuelle Kampagne wurden per Mail ausgewählte Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Und überraschend schnell gefunden: 41 wollten bei der Plakatkampagne mitmachen, sieben wurden schließlich eingesetzt.

Die jeweilige Partei wird auf den Motiven nicht erwähnt. Die Bilder sind auch auf der Website www.migrosmodels.ch zu sehen. kj

Meist gelesen
stats