Schweizer Investor übernimmt MCM

Freitag, 12. Dezember 1997

Nachdem die MCM Reisegepäck GmbH zum Jahreswechsel 96/97 in eine Liquiditätskrise geraten war, ist jetzt das Weiterbestehen des Münchener Unternehmens nach der Übernahme durch die SchweizerInvestor-Gruppe Corisol Holding AG, Zug, gesichert. Mit der Übernahme ist ein Mittelzufluß von rund 30 Millionen Mark verbunden, mit dem MCM nach eigenen Angaben wieder über ausreichend Eigenkapital verfügt, um beabsichtigte Expansionsmaßnahmen einzuleiten. Hauptzielsetzung der Erwerberinist es, die Unternehmenstätigkeit wieder zu globalisieren und die Marke MCM in der weltweiten Fashion-Industrie zu etablieren.
Meist gelesen
stats