Schweizer Airline Swiss investiert mehr ins Sponsoring

Montag, 10. Juni 2002

Die Schweizer Airline Swiss hat ein neues Sponsoringkonzept entwickelt. Künftig will sich die neue Fluggesellschaft, die aus Crossair hervorgegangen ist, stärker in Sport-, Kultur- und Sozialbereich engagieren. Beim Sport werde der Nachwuchs ebenso wie der Spitzen- und Breitensport in den Disziplinen Ski, Golf und Tennis gefördert.

Im Kulturbereich investiert Swiss in die Sparten klassische Musik und Jazz sowie Theater und Film. Im Sozialbereich will die Airline eine Partnerschaft mit einer international tätigen Organisation eingehen. Laut Unternehmen sollen die beschränkten Mittel zielgerichtet auf einige viel versprechende Projekte konzentriert werden. Dabei falle dem internationalen Auftritt ein größeres Gewicht zu.
Meist gelesen
stats