Schweiz Tourismus startet Kampagne für die Wintersaison

Freitag, 12. Oktober 2001

Die Anschläge in New York zeigen Nachwirkungen auf den Schweizer Tourismus. Um dem entgegen zu wirken startet Schweiz Tourismus Anfang November mit einer Printkampagne, konzipiert von der Agentur W,H,S in Zürich. In Deutschland schaltet Schweiz Tourismus, nationale Marketing- und Verkaufsorganisation der Schweiz, Anzeigen in überregionalen Tageszeitungen und Wochentiteln.

Die Kampagne hat zum Ziel, Winter-Highlights in der Alpenrepublik sympathisch herauszustreichen. "Wir rechnen mit Einbrüchen aus Übersee und allem, was mit Fliegen in Verbindung steht", erklärt Marianne Willi, Distriktmanagerin bei Schweiz Tourismus und verantwortlich für das Thema Winter. Deshalb konzentriert sich die Kampagne auf die Schweiz und ihre Nachbarländer. Der Auftritt hat ein Budget von 5 Millionen Schweizer Franken.
Meist gelesen
stats