Schwäbisch Hall motiviert junge Leute zum Bausparen

Mittwoch, 21. August 2002

Die Euphorie an der Börse ist verflogen, sodass vor allem für die eigene Altersvorsorge wieder konservativere Produkte gefragt sind. Das macht sich der Finanzdienstleister Schwäbisch Hall zunutze: In seiner neuen Print- und TV-Kampagne stellt das Unternehmen das Thema Bausparen in den Vordergrund. Zielgruppe der "Teenies"-Kampagne sind vor allem Jugendliche und junge Erwachsene. "Wer wirklich cool und modern ist, ist Bausparer", sagt Marketingleiter Harald Birr.

Der Auftritt, konzipiert von der Frankfurter Agentur Ogilvy & Mather, soll die Marke Schwäbisch Hall moderner und zeitgemäßer positionieren und, so Birr, "Bausparen als wichtigen Bestandteil der persönlichen Zukunftsvorsorge etablieren". Wer während des Börsenhypes als altmodisch belächelt wurde, könne heute entspannt und gelassen seiner Zukunft entgegensehen. Der Spot, produziert von HKF in Hamburg, zeigt eine typische Jugendszene: die Vorfreude auf eine Party und "sturmfreie Bude" ohne Eltern - aber natürlich in deren Haus. Der 30-Sekünder läuft bis Oktober auf allen reichweitenstarken Sendern, die Printmotive (Claim: "Die besten Eltern sind Bausparer. Und drei Wochen in Urlaub") sind in großen Publikumszeitschriften zu sehen. O&M hatte den Schwäbisch-Hall-Etat im Mai vergangenen Jahres verteidigen können.
Meist gelesen
stats