Schräger Slogan: Quirin präsentiert sich als unbeliebteste Bank im TV

Mittwoch, 25. August 2010

Die Quirin Bank startet eine etwas andere Kommunikationskampagne: Unter dem Slogan "Deutschlands unbeliebteste Bank. Bei den Banken" will sie das Geschäftsmodell der Großbanken in Frage stellen. Der Spot ist ab kommendem Montag im TV und Online zu sehen. Spot-Premiere ist am 30. August vor der 20-Uhr-Tagesschau. Neben der ARD läuft der Spot beispielsweise auf Sendern wie N-TV. Der Film in Schwarz-Weiß-Optik soll zeigen, wie verzweifelt klassische Bankberater reagieren, wenn einen kleine Privatbank "ihre Kundenzahl verzehnfacht und alle Provisionen abschafft" - das ist nämlich das Geschäftmodell der Quirin Bank, die unabhängig auf Honorarbasis berät. Parallel sind Anzeigen in überregionalen Medien sowie Online- und Direktmailing-Aktionen geplant.

Die Kampagne ist in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur Euro RSCG in München entstanden. Den 60-Sekünder drehte die Münchner Filmproduktion Wolff Brothers in Vancouver. hor
Meist gelesen
stats