Schöller wirbt für veränderte Eis-Verpackung

Freitag, 05. Mai 2000

Der Nürnberger Eishersteller Schöller setzt bei seiner Marke Manhattan auf den American Way of Life: Alle Hauspackungen des Eises sollen umgestellt werden. Kommuniziert wird dies in einer TV-Kampagne, konzipiert von der Münchner Agentur Heye & Partner. Ab Ende Mai laufen die Spots, die unter der Regie von Bill Fertic bei Production International, Hamburg, entstanden sind, auf reichweitenstarken Privatsendern sowie den öffentlich-rechtlichen Sendern. Weiterer Schwerpunkt von Schöllers American Way of Life ist das Engagement in der NFL Europe League. Manhattan Ice Dream ist der Official Ice Cream Sponsor der drei deutschen Teams: Frankfurt Galaxy, Berlin Thunder und Düsseldorf Rhein Fire. Im Internet hat Schöller unter anderem eine Website www.schoeller.de für Football-Interessierte eingerichtet. Auch im Handel will der Eishersteller das Interesse der Verbraucher auf Football lenken: Eine In-Pack-Promotion soll Eisessern die Regeln nahe bringen und auf ein Gewinnspiel hinweisen. Der Sieger erhält eine Reise zum Super Bowl 2001 nach Tampa (Florida).
Meist gelesen
stats