Schneekoppe wirbt künftig ohne Michael Schumacher

Montag, 01. November 2010
Die "Start Energy"-Produkte von Schneekoppe mit Michael Schumacher
Die "Start Energy"-Produkte von Schneekoppe mit Michael Schumacher

Als "Weltmeister 2010" wurde Michael Schumacher bei seinem Comeback in der Formel 1 gehandelt. Doch davon ist Schumacher mit aktuell Platz 9 in der Fahrerwertung meilenweit entfernt. Das hat jetzt offenbar erste Konsequenzen auf Schumachers Werbeverträge. Wie die "Wirtschaftswoche" meldet, verkauft der Nahrungsmittelhersteller Schneekoppe Dosen und Fruchtriegel künftig ohne das Konterfei des Formel-1-Rennfahrers. Warum Schneekoppe seine "Start Energie"-Produkte künftig ohne Schumis Bild anbieten will, verrät Gerald Wagener, Haupteigentümer von Schneekoppe, gegenüber der "Wiwo" nicht. Auch auf Anfrage von HORIZONT.NET kommentiert das Unternehmen die Meldung nicht.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Buchholz i.d. Nordheide hatte den Werbedeal mit einer Laufzeit von 5 Jahren im Frühjahr 2009 bekannt gegeben. Zusammen mit Schneekoppe hatte der Formel-1-Fahrer im Rahmen des Lizenzvertrages ein Sortiment an Energieprodukten unter dem Namen "Start Energie" entwickelt, das aus Energieriegeln und -getränken besteht. Diese bietet Schneekoppe seit Mai dieses Jahres im Handel an.

Mit der Kooperation wollte das Traditionsunternehmen neue und jüngere Zielgruppen ansprechen - insbesondere Männer zwischen 25 und 49 Jahren sollten mit den "Schumi"-Produkten ins Visier genommen werden.

Der Schumacher-Deal ist nicht das einzige Engagement des Unternehmens im Bereich Sportsponsoring. Erst kürzlich verlängerte der Lebensmittelhersteller seine Premium-Partnerschaft mit der Basketball-Mannschaft des FC Bayern München. Die Zusammenarbeit geht damit ins dritte Jahr. jm
Meist gelesen
stats