Saturn gibt sich bei Facebook sexy

Mittwoch, 17. Februar 2010
-
-

Mit frechen Sprüchen macht sich die Elektronikkette Saturn bei Facebook breit. "Geh fremd mit der geilsten Technik!" lautet der Aufruf, mit dem die Fanpage im Netzwerk unter Facebook.com/taratechnique an den Start geht. Im Mittelpunkt steht dort die Kunstfigur Tara Technique. In der Mechanik eines Tamagotchi können die Nutzer sie durch verschiedene Aktionen unterhalten. Die Figur reagiert darauf mit einem Video, in dem sie zeigt, ob der Vorschlag ihrer Stimmungslage entspricht.

Über 40 Videosequenzen wurden für die Interaktion produziert. Ab Ende Februar wird die Vernetzung zudem um eine iPhone-App erweitert. Für die Interaktion mit Tara gibt es Punkte, die bei einem Gewinnspiel eingelöst werden können.

Der Auftritt hat nach Unternehmensangaben allerdings keinen Einfluss auf die aktuelle Kampagne mit Alice Cooper.

Für die Konzeption des Auftritts zeichnet die Schweizer Agentur Rod Kommunikation verantwortlich. Die technische Realisierung hat die Digitalagentur Serranetga in der Schweiz übernommen. Produziert wurden die Videos von Ping Pong Film. ork
Meist gelesen
stats