Sat 1 gewinnt Franz Beckenbauer für "Ran"

Montag, 25. Mai 2009
Franz Beckenbauer moderiert Fußball-Spiele auf Sat 1
Franz Beckenbauer moderiert Fußball-Spiele auf Sat 1

Trotz hoher Schulden spart der TV-Konzern Pro Sieben Sat 1 offenbar nicht an Gagen. Nach Johannes B. Kerner und Oliver Pocher hat sich der Sender einen weiteren hochkarätigen Promi geangelt: Franz Beckenbauer. Bereits vor einigen Wochen kusierte das Gerücht in der Branche. Nun ist es offiziell: "Der Kaiser" wird ab Sommer für die wiederbelebte Fußballsendung "Ran" als Experte und Co-Moderator die Spiele der Uefa Champions League und ausgewählte Partien der Uefa Europe League bei Sat 1 kommentieren. Er steht dabei an der Seite von Kerner, der demnächst das ZDF verlässt.

Sat-1-Geschäftsführer Guido Bolten erhofft sich von dem Doppel hohe Quoten: "Mit Franz Beckenbauer ist das Dream-Team Backenbauer/Kerner wieder vereint. Ich freue mich sehr, dass wir den Kaiser für unsere königliche Fußballmarke Ran verpflichten konnten." Der Sender hat sich bis einschließlich 2012 die exklusiven Free-TV-Rechte für die Champions League und die Uefa Europe League gesichert. Hierfür holt Sat 1 die Sendung "Ran" wieder auf den Bildschirm zurück. Auch Moderator Oliver Welke hat bereits einen Vertrag mit dem Sender unterzeichnet.

Neben seinem Engagement bei Sat 1 wird Beckenbauer der Pay-TV-Plattform Premiere erhalten bleiben. Dort kommentiert der ehemalige Trainer der Fußballnationalmannschaft vor allem die Spiele der Bundesliga. bn
Meist gelesen
stats