Samsung launcht Fernsehgerät Plano TV

Mittwoch, 24. Oktober 2001

Der südkoreanische Konzern Samsung Electronics startet zwei Kampagnen für seine Produkte. Mit einem 30-Sekünder bewirbt das Unternehmen ab Ende Oktober vier Wochen seinen Fernseher mit Flachbildschirm Plano TV zur Prime-Time auf Privatsendern. Flankiert wird der TV-Auftritt durch 18/1-Poster in sechs deutschen Großstädten. Verantwortlich für den Auftritt zeichnen die Agenturen Cheil Communications in Seoul und FCB in Frankfurt. Das Budget zur Einführung des Fernsehgeräts umfasst ein Volumen von 6 Millionen Mark.

Zudem bewerben die Südkoreaner ihre Mobilfunkprodukte mit einem Budget von 6 Millionen Mark. Ende November startet der zweite Flight für das Handy A300 mit 30-Sekündern auf Privatsendern. Im November kommuniziert Samsung außerdem mit 18/1-Postern das Handy R210.

Mitte Oktober hat Samsung Electronics bereits eine internationale Imagekampagne gestartet. Zunächst erscheinen Printanzeigen in internationalen Nachrichtenmagazinen wie "Newsweek" und "Times". Anfang 2002 geht der südkoreanische Elektronikkonzern mit einem zweiten Flight in die Offensive. Mit TV-Spots will das Unternehmen dann in Deutschland für sein Image werben.
Meist gelesen
stats