Samsung inszeniert die Vielfalt des Hybrid-TV

Mittwoch, 23. November 2011
-
-

Samsung kämpft mit Hochdruck um die Aufmerkamkeit der Weihnachts-Shopper. Nach den Werbespots für die Smartphones Galaxy Note und Galaxy SII lenkt der koreanische Elektronikkonzern die Aufmerkamkeit des TV-Publikums jetzt verstärkt auf die jüngste Generation seiner internetfähigen Hybrid-Fernseher. HORIZONT.NET zeigt den TV-Spot vorab.
Im Mittelpunkt der Werbeoffensive stehen die "Samsung Smart TV"-Geräte, die eine Nutzung von Online-Diensten und Apps direkt auf dem Fernsehbildschirm ermöglichen. In dem TV-Spot, den die Kreativagentur Cheil in Zusammenarbeit mit den Mediaagenturen Starcom und Newcast entwickelt hat, versucht Samsung die ganze Bandbreite der Nutzungsmöglichkeiten seiner TV-Geräte zu demonstrieren. Für die Hauptdarsteller - eine vierköpfige Familie - wird in dem Spot selbst die Werbepause zum Genuss, da sie die in der Regel unerwünschte Unterbrechung des TV-Programms dank der vielen Funktionen ihres Samsung-Fernsehers nun nutzen können, um beispielsweise mit der Großmutter zu skypen, den neuesten Youtube-Hit anzuschauen oder mit Freunden auf Facebook zu kommunizieren. Passend zur Spot-Geschichte wird der 20-Sekünder noch bis Ende des Jahres in der Primetime vor der Werbepause ausgestrahlt.

"Mit dem Pre-Split-Format erzielen wir deutlich mehr Aufmerksamkeit als mit klassischen Werbespots und wecken so bei einem breiten Publikum Interesse für das umfangreiche Smart TV-Apps-Angebot unserer smarten TV-Generation", sagt Kai Hillebrandt, Business Director CE bei Samsung Electronics. Zusätzlich laufen auf den großen Privatsendern Zehnsekünder, die auf den Testsieg des "Samsung Smart TV"-Modells UE40D7090 bei der Stiftung Warentest hinweisen.

Flankiert wird die TV-Offensive von PoS-Maßnahmen einer Microsite, auf der sich Verbrraucher über Smart-TV-Apps im Detail informieren können. Zudem werden Banner auf besucherstarken Online-Portalen wie Skype oder Youtube geschaltet. mas
Meist gelesen
stats