Salus forciert Kampagne für Floradix-Präparate

Dienstag, 21. September 2010
Floradix soll Menschen mit erhöhtem Eisenbedarf Frische und Power verleihen
Floradix soll Menschen mit erhöhtem Eisenbedarf Frische und Power verleihen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Produktrang Kampagne ARD ZDF Frankfurt Moritz Media


Der Arzneimittel-Hersteller Salus startet Anfang Oktober eine TV-Kampagne für die Produktrange seiner Marke Kräuterblut-Floradix. Bis Ende November werden TV-Spots und kurze Reminder bundesweit in ARD und ZDF ausgestrahlt. Die Spots laufen Montag bis Samstag zwischen 18 und 20 Uhr. Unterstützt wird die Kampagne mit einer Mailing-Aktion, Plakaten, Flyern und Displays. Zudem wird die Kampagne von den zwei Internetauftritten www.salus.de und www.floradix.de flankiert.

Die groß angelegte Werbekampagne richtet sich an Personen mit erhöhtem Eisenbedarf. Dazu gehören insbesondere Frauen, Sportler und Kinder. In dem Spot wird die Protagonistin zunächst in müdem Grau als Zeichen des Eisenmangels gezeigt. Nach Einnahme von Floradix erscheint sie dann frisch und munter in leuchtenden Farben.

Die Idee stammt von der Frankfurter Agentur Schitto Schmodde Werbung. Frankfurt Film produzierte den Spot, bei dem Gero von Braunmühl Regie führte. Für die Anzeigenschaltung zeichnet Moritz Media verantwortlich. hor
Meist gelesen
stats