Sachsens Städte gehen in die Werbeoffensive

Dienstag, 21. November 2000

Die Arbeitsgemeinschaft Städtetourismus im Landestourismusverband Sachsen hat in Zusammenarbeit mit der Tourismus-Marketing-Gesellschaft Sachsen (TMGS) eine bundesweite Werbeaktion unter dem Motto "Sachsens Städte machen Reiselust" gestartet. Um die Städte als Reiseziele bekannter und beliebter zu machen, hat die Leipziger Werbeagentur Simons & Schreiber eine Kampagne entwickelt, die sich nicht auf allgemein bekannte Attraktionen beschränken soll, sondern gezielt Einzelheiten herausgreift und in ein anderes Umfeld positioniert. Durch die Kombination mit bekannteren Umgebungen aus aller Welt sollen einzelne Objekte der Städte völlig anders in das Bewusstsein potenzieller Touristen gerufen werden. Um ein möglichst breites Publikum zu erreichen, hängen in Fernreisezügen der Deutschen Bahn Plakate. Ab 2001 ist die Ausweitung des Auftritts auf bundesweit auflagenstarke Reisemagazine geplant.
Meist gelesen
stats