SPD sucht Wahlkampfmanager von außen

Dienstag, 03. Juni 2008
Generalsekretär Hubertus Heil
Generalsekretär Hubertus Heil

Die SPD rüstet sich für den Bundestagswahlkampf. Wie das Präsidium gestern beschloss, soll mit der Organisation des Wahlkampfs ein externer Manager betreut werden. Laut "Handelsblatt" soll dieser allerdings erst benannt werden, wenn der Kanzlerkandidat feststeht - wohl erst gegen Ende des Jahres. Die Wahlkampfzentrale "Kampa 09" soll nach dem Bericht erstmals auch einen modernen Onlinewahlkampf organisieren.

"Vor drei Jahren haben wir im Internet eigentlich nur das angeboten, was es auch an Infoständen gab", wird Generalsekretär Hubertus Heil zitiert. "Wir wollen jetzt das Web 2.0 nutzen und mit den Wählern kommunizieren." Die Kampa soll gemeinsam von Heil und Bundesgeschäftsführer Martin Gorholt geleitet werden. kj 
Meist gelesen
stats