SEB Bank stellt sich neu auf

Donnerstag, 01. Juni 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Peter Buschbeck IKEA Proximity


Die Frankfurter SEB Bank positioniert sich in Deutschland neu. Dabei kommt der schwedischen Herkunft der Bank wesentliche Bedeutung zu. Mit Schweden seien positive Assoziationen verbunden, erklärt Peter Buschbeck, Mitglied des Vorstandes und verantwortlich für das Privatkundengeschäft: offen, freundlich, kreativ, smart und unkonventionell. Unter diesen Leitbegriffen will die Bank eine Service-Offensive starten, die unter dem Motto "Mehr Ideen fürs Geld" steht. Neukunden werden unter anderem mit einem kostenlosen Gehaltskonto gelockt, bei dessen Abschluss es zusätzlich als Präsent einen 20-Euro-Ikea-Gutschein und einen Schweden-Sweater gibt. Zudem wird ein gebührenfreier Finanzcheck mit 150 Euro Einspargarantie angeboten. Wird die Einsparung nicht erreicht, bekommt der Kunde immerhin 15 Euro Geduldsprämie. Im Zuge der Neupositionierung werden bis Ende Juni auch sämtliche Filialen umgestaltet. Für das kreative Konzept ist die Düsseldorfer Agentur Ü,Ö Werbung Design zuständig. Die Hamburger Agentur Proximity, betreut weiterhin die Dialogmaßnahmen der Bank. kj

Meist gelesen
stats