SAS mit neuer Dachmarkenstrategie

Donnerstag, 20. August 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

SAS Dachmarkenstrategie Firmenlogo Erik Strand


Ab September präsentiert sich die skandinavische Fluglinie SAS mit einer neuen Dachmarkenstrategie und einem veränderten Firmenlogo. "Die modernere Gestaltung des mittlerweile 18 Jahre alten Corporate Designs soll die Werte vermitteln, die die Kunden mit SAS verbinden", erklärt Erik Strand, SASVice President für Marketing und Verkauf. Im Zuge der Einführung der neuen Dachmarkenstrategie werden Marken wie SAS Jackpot oder SAS EuroClass nicht mehr länger bestehen. Einzig die Marke SAS Pleasure wird als untergeordnete Marke für das Segment der Privatreisen weiter bestehen bleiben. Ändernwerden sich auch die Bezeichnungen für die Beförderungsklassen bei SAS. Die bisherigen Marken EuroClass und TouristClass werden in die branchenüblichen Namen Business Class und Economy Class umbenannt. Die Lounges werden zukünftig unter den Namen SAS Business Lounge und SAS Scandinavian Lounge geführt.
Meist gelesen
stats