S.Oliver und Anastacia gehen getrennte Wege

Donnerstag, 27. März 2008
-
-

Das Modeunternehmen S.Oliver wird im Sommer die Zusammenarbeit mit der Popsängerin Anastacia beenden. Der Vertrag, der über die Laufzeit von zwei Jahren mit Option auf zwei weitere geschlossen wurde, wird über den kommenden Juli hinaus nicht verlängert. Die Sängerin arbeite derzeit an einer neuen Platte und habe entsprechend wenig Zeit, heißt es offiziell. Die gemeinsame Kollektion Anastacia by S.Oliver wurde im August 2006 gelauncht und sollte vor allem der Internationalisierung der Marke dienen.

De facto dürfte der Rottendorfer Textilhersteller nicht allzu unglücklich über das Aus der Zusammenarbeit sein: Mit der im vergangenen Jahr gestarteten Kampagne "Real People - Real Life Fashion" versucht die Marke sich verbrauchernah zu präsentieren - eine Star-Kollektion passt da nur bedingt ins Konzept. Aktuell wirbt S.Oliver unter dem Motto "My Real Holiday" für seine Frühjahr/Sommer-Kollektion (Agentur: Kemper Trautmann, Hamburg). mh

Meist gelesen
stats